Willkommen bei Biofarben - Ihr Fachhandel und Handwerk für Naturfarben und ökologisches Bauen und Wohnen.

HAGA Bio Kalkputzglätte

HAGA Bio Kalkputzglätte ist ein natürlicher Untergrund für Biofarben Wandquarz Silikatfarbe, Biofarben Kalkfarbe und andere echte Kalkfarben. Sie ist eine rein mineralische, biologisch konzipierte Trockenmörtelmischung aus Kalksteinmehl und Kalksand.


Einsetzbar im Innenbereich für Neu- und Altbau als Glätter oder zum Abfilzen, als Untergrund vor dem Tapezieren. Eignet sich hervorragend zum dünnschichtigen egalisierenden Überputzen alter tragfähiger Untergründe.


Nach dem Putzauftrag mit Kelle und Schwammbrett entsteht eine leicht gekörnte Oberfläche (Korngröße 0,5 mm). Ist ein Auftrag dicker als 3 mm gewünscht oder erforderlich, empfehlen wir zunächst einen Auftrag mit HAGA Bio Kalkputzglätte und anschließend einen Glättespachtel mit dem HAGA Universalspachtel.

pulverförmig weiss


in Papiersäcken zu 20 kg


Verbrauch: 1 Sack = ca. 4-8 qm


Technisches Merkblatt

Lieferbar: sofort

37,60 € *

Artikelbeschreibung

Details

HAGA Bio Kalkputzglätte eignet sich hervorragend zum dünnschichtigen egalisierenden Überputzen alter tragfähiger Untergründe.

HAGA Bio Kalkputzglätte ist eine rein mineralische, biologisch konzipierte Trockenmörtelmischung aus Kalksteinmehl und Kalksand bis 0,5 mm und eine natürliche Grundbeschichtung für Biofarben Wandquarz Silikatfarbe, Biofarben Kalkfarbe und andere echte Kalkfarben. Sie wird wegen der einfachen Verarbeitung sehr geschätzt. Die hochwertigen Bindemittel Weisskalkhydrat zusammen mit natürlichem Cellulose-Verzögerer ergeben eine besonders spannungsfreie und hochatmungsaktive, leicht gekörnte Oberfläche.

Nach dem Putzauftrag mit Kelle und Schwammbrett entsteht eine leicht gekörnte Oberfläche (Korngröße 0,5 mm). Ist ein Auftrag dicker als 3 mm gewünscht oder erforderlich, empfehlen wir zunächst einen Auftrag mit HAGA Bio Kalkputzglätte und anschließend einen Glättespachtel mit dem HAGA Universalspachtel.

Verarbeitung

HAGA Bio Kalkputzglätte mit ca. 8 l Wasser pro Sack à 18 kg anmachen. Gründlich durchmischen mit Rührwerk oder Zwangsmischer, bis eine homogene und knollenfreie Masse entsteht. Auftragen je nach Anforderung mit Traufel oder mit geeigneter Verputzmaschine aufspritzen. Die HAGA Bio Kalkputzglätte mit Metall-Latte abziehen, mit Traufel glätten oder abziehen. Auftragsstärke ca. 2 bis 5 mm. Nur soviel HAGA Bio Kalkputzglätte mischen wie innerhalb von 4 Stunden verarbeitet werden kann. Wichtig! Nicht unter +5° C Untergrund- und Verarbeitungstemperatur verarbeiten. Bei schlecht saugendem Untergrund, niedrigen Raumtemperaturen oder Auftragstärken über 3 mm bindet die Kalkputzglätte sehr langsam ab.

Verbrauch

Der Verbrauch hängt von Untergrund, Auftragsstärke, Verarbeitung usw. ab.

Pro 1 mm Auftragsstärke ca. 1,2 kg pro qm.

Lieferform

Papiersack à 20 kg

Lagerfähigkeit

Im Originalgebinde trocken gelagert ca. 6 Monate lagerfähig. 

Technisches Merkblatt

Anwendungsvideos

Hier finden Sie Anwendungsvideos mit wertvollen Tipps, folgen Sie einfach dem Link:

https://haganatur.de/2021/03/31/anwendungsvideos/

- Wände spachteln mit HAGA Naturkalk
- Press- und Filztechnik mit HAGA Naturkalk
- Wände streichen mit HAGA Naturkalkfarbe
- HAGA Calkosit 0,5 mm geglättet
- HAGA Calkosit 0,5 mm abgefilzt mit dem Schwammbrett
- Besenstruktur mit HAGA Calkosit 0,5 mm

Unterschied Biokalk/ Industriekalk

Bitte beachten Sie auch unseren Beitrag zum Unterschied von Biokalk und Industriekalk: https://www.biofarben.de/de/blog/biokalk/

 

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein