In allen Biofarben Wandfarben, ob weiss oder bunt, werden Naturstoffe eingesetzt. Alle Inhaltsstoffe werden vollständig deklariert. Das heißt: Sie finden auf jedem Biofarben Farbeimer und jeder Biofarben Farbdose eine vollständige Inhaltsangabe aller verwendeten Inhaltsstoffe. Bei uns weiß man was drin ist!
Anders als bei konventionellen Wandfarben – dort sind Stoffe nicht herauszufinden. Pflicht ist nur, einzelne Gefahrstoffe im Sicherheitsdatenblatt anzugeben. Eine vollständige Kontrolle aller Inhaltsstoffe haben Sie dabei nicht!
Das Dilemma ist: in herkömmlichen Wandfarben können, auch wenn sie frei von Lösemitteln oder mit dem Umweltengel versehen sind, zahlreiche unerwünschte Inhaltstoffe enthalten sein.
Problematisch sind vor allem die Bindemittel: neben Wasser sind dies bei konventionellen Wandfarben in der Regel Kunstharze oder Acrylate. Biofarben dagegen lässt nur pflanzliche oder mineralische Bindemittel zu, denn es sind gerade die Bindemittel, durch die Umwelt und Gesundheit beinflusst werden können.
Biofarben Wandfarben stehen aber nicht nur für Wohngesundheit, sondern auch für Schönheit. Woran liegt das?
Künstliche Oberflächen wirken im Licht seltsam tot und verbreiten eine manchmal deprimierende Stimmung. Eine mit Naturfarben gestrichene Wand dagegen wirkt wie die Betrachtung eines Blattes oder eines Steins: die Oberfläche lebt. Eine natürliche Oberfläche vermittelt immer einen harmonischen Eindruck, selbst bei unterschiedlichem Licht. Diese natürliche Harmonie wird von Seele und Geist wohltuend erlebt.
Sie können bei Biofarben aus mehr als 2000 Farbtönen wählen und erhalten auf Wunsch auch eine Farbberatung, wenn Sie mögen sogar vor Ort in Ihrer Wohnung, Ihrem Haus, Ihrem Büro, Ihrer Praxis.
Vereinbaren Sie dazu einen Termin mit Wolfgang Güse, Geschäftsführer der Biofarben GmbH: Kontakt.